Bickendorfer Wehr pflegte Verbundenheit nach Belgien.

  Startseite   Fotoabzüge

Anlässlich des Barbaratages reiste eine Delegation der Feuerwehr Bickendorf zum Partnerschaftswehr nach Leopoldsburg . Neben der Bickendorfer Wehr war auch eine Abordnung der Feuerwehren aus Budapest (Ungarn) und Thiere (Frankreich) angereist.
Zunächst ging es in Marschordnung mit einer großen Fahnenabordnung zur Kirche, wo man einen gemeinsamen Gottesdienst feierte. Anschließend fand eine feierliche Zeremonie zur Ehren der Heiligen Barbara vor dem Feuerwehrhaus mit Verpflichtungen und Übergabe eines neuen Rettungswagens statt. Bürgermeister Erwin van Pee hatte danach zum Empfang ins Rathaus eingeladen. Nach 12 Jahren Amtszeit wird am 1. Januar 2013 ein neuer Verwaltungschef eingeführt. Ortsbürgermeister Arnold Berg und Wehrführer Wilfried Kootz, dankten dem scheidenden Bürgermeister für das jahrelange freundschaftliche Miteinander und überreichten einen Präsentkorb mit Eifeler Spezialitäten. Die Freundschaft zur Feuerwehr aus Budapest und der Wehr aus Frankreich konnte ebenfalls während des Festtages vertieft werden. Vom 20. Bis 22. September reist nun eine 60-köpfoge Delegation aus der Nimstalgemeinde mit dem Musikverein nach Belgien. Dann finden dort die Feierlichkeiten zur 10jährigen Partnerschaft mit der Brandweer statt.
Foto: Feuerwehr Bickendorf
L1000466.JPG L1000415.JPG L1000416.JPG L1000419.JPG
L1000426.JPG L1000427.JPG L1000428.JPG L1000432.JPG
L1000435.JPG L1000436.JPG L1000437.JPG L1000438.JPG
L1000440.JPG L1000441.JPG L1000444.JPG L1000445.JPG
L1000447.JPG L1000448.JPG L1000454.JPG L1000457.JPG
L1000461.JPG L1000464.JPG DSC_0082.JPG DSC_0101.JPG
DSC_0116.JPG DSC_0154.JPG DSC_0167.JPG DSC_0170.JPG
DSC_0193.JPG DSC_0194.JPG DSC_0195.JPG DSC_9898.JPG
DSC_9925.JPG DSC_9926.JPG DSC_9927.JPG DSC_9941.JPG
DSC_9958.JPG DSC_9965.JPG