Bürgersammlung im März 2012

  Startseite   Fotoabzüge

Bürgerversammlung zeigt: Bickendorf ist gut aufgestellt

„Gemeinsam weiter was bewegen“ so lautet der Tenor der Bürgerversammlung zu der Ortsbürgermeister Arnold Berg kürzlich eingeladen hatte. Zunächst berichtete Arnold Berg über die zahlreichen Aktivitäten im vergangenen Jahr und bedankte sich bei allen Helferinnen und Helfer für die Unterstützung und deren Mithilfe bei der Umsetzung verschiedener Sanierungs-und Erneuerungsmaßnahmen. Dazu gehörten das Feuerwehr Gerätehaus, die Einzäunung am Friedhof, die Aktionstage zur Verschönerung des Ortsbildes aber insbesondere die zahlreichen Arbeitsstunden im Vorfeld beim Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ Stolz konnte der Ortschef die Urkunde zum dritten Platz im Kreisentscheid den Anwesenden präsentieren. Aber auch in 2012 will man sich in Bickendorf nicht auf den Lorbeeren ausruhen, sondern es stehen eine Vielzahl von Maßnahmen an.
So werden auch wieder an den letzten beiden März Samstagen stattfinden. Ferner ist es endlich gelungen für die Jugend im Ort eine geeignete Räumlichkeit zu finden. Diese muss allerdings noch Teilsaniert werden. Ferner stehen Renovierungsarbeiten im Außenbereich der Grillhütte an. Verbesserungen beim Brandschutz an der Bickendorfer Schule, fordern auch ein Notausgang mit Feuertreppe für den Gemeinderaum. Diesen will man in diesem Zuge auch sanieren. Ortsbürgermeister Arnold Berg appellierte dafür, diese Maßnahmen mit Rat und Tat zu unterstützen. Weiterhin wurde über die Erweiterung der Katholischen Kindertagesstätte St. Martin und über den geplanten Windpark „Bickendorf-Heilenbach-Schleid „ berichtet. An Pfingstmontag findet der Erlebnistag „Nim(m)´s Rad „ statt, wo sich alle örtlichen Vereine beteiligen und man eine Verlosun g macht, deren Erlös für Jugendarbeit bestimmt ist. Als ersten Preis winken 1000 Euro in bar. Fotos: Wilfried Kootz
IMG_1563.JPG
IMG_1563.JPG
IMG_1568.JPG
IMG_1568.JPG
IMG_1569.JPG
IMG_1569.JPG
IMG_1571.JPG
IMG_1571.JPG